Startseite
    Das Team
    Leroy Jethro Gibbs
    Anthony ''Tony'' DiNozzo
    Timothy ''Tim'' McGee
    Ziva David
    Abigail ''Abby'' Sciuto
    Donald ''Ducky'' Mallard
    Jenny Shepard
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/navycisgirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Alter: 21
aus: 81375 München
 
Schule: Ludwigsgymnaisum in München

Ich mag diese...
Musiker: 50cent,Eminem,2pac,Bushido,Sido,kool savas
Lieder: Straigt to the bank,sonnenbank flavour,schlechtes vorbild,das urteil
Sendungen: Navy CIS,desperate Housevives,King of Queens
Filme: American History X,Step up
Schauspieler: Mark Harmon,Michael Weatherly,Sean Murray
Sportarten: Fußball
Hobbies: Navy CIS schauen,Fußball spielen,Internet
Orte: Croatia



Werbung



Blog

Leroy Jethro Gibbs

Gibbs zeichnet sich vor allem durch seinen fast unfehlbaren Instinkt aus. Probleme hat er nur bei Frauen, mit denen er verheiratet war. Ob es nun an den Frauen gelegen hat, oder an seiner eigenwilligen Art kann jeder selber beurteilen, aber wenn seine Ex-Frauen mit Baseballschlägern und ähnlichem auf dich losgehen, sollte das einem zu denken geben.

 Jethro ist der Kopf des Ermittlerteams. Seit mehr als 19 Jahren ist er schon beim NCIS. Vorher war er bei den Marines und ist nun Gunnery Sergant der Reserve. Von seinem Team wird er respektiert und geachtet. Er hasst es, wenn eine seiner Entscheidungen in Frage gestellt wird, oder ihm andere Dienste (z.B. FBI) reinreden wollen. Ein absolutes No-Go ist für Ihn, ein Tag ohne seinen Kaffee. Er gibt ja selber zu Koffeinsüchtig zu sein und daher sollte man Gibbs nicht beim Kaffeegenuss stören, oder ihm gar seinen Kaffee vorenthalten. Neumodische Technik wie Computer, liegen ihm nicht so besonders, obwohl auch er nicht ohne auskommt. Er beherrscht perfekt die Zeichensprache und nutzt diese Begabung auch des öfteren, um sich ungestört mit seiner Forensikerin Abby zu unterhalten.

Privat liebt er die Frauen und die Frauen lieben auch ihn, zumindest die rotharrigen. Allerdings lässt er sich nach 3 Ex-Ehefrauen auf keine längere Beziehung mehr ein. Seine erste Frau Shannon und seine Tochter Kelly wurden ermordet. Der Verlust der Beiden schmerz ihn, auch wenn er es öffentlich nicht zugeben will.In seinem Keller arbeitet Gibbs an seinem Boot. Die Arbeit am Boot schafft den Ausgleich zum Job. Es ist nicht das erste Boot das Gibbs baut. Die anderen hat er jedoch abgefackelt, da sie die Namen seiner Ex-Frauen hatten.
9.6.07 18:21


Anthony ''Tony'' Dinozzo

Tony hat sich seine Sporen beim Baltimore Morddezernat erarbeitet. Durch Zufall lernte er Gibbs kennen, der schnell von Tonys Fähigkeiten überzeugt war und ihn in sein Team holte.

Tony hat schnell gelernt wie man mit Gibbs umzugehen hat und was er von ihm erwartet. Alles das, was Gibbs nicht machen will, überlässt er Tony. Hey, das hört sich vielleicht nicht so gut an, ist es aber hin und wieder schon. So darf Tony, der ein absoluter Fan ist von allem was weibliche Kurven hat, auch mal sehr gutaussehende Zeugen befragen.
Tony und Kate haben eine besondere Beziehung. Sie könnten Geschwister sein, die nichts mehr lieben, als sich gegenseitig hochzuziehen. Als dann McGee noch zum Ermittlerteam stößt, verbünden sich beide, um gemeinsam McGee zu veräppeln.
Als dann Ziva zum Team hinzustößt, bekommt Tony ordentlich Gegenwehr. Zwischen den beiden "knistert" es des öfteren heftig.
Tony wird kurzzeitig zum Leiter des Team als Gibbs sich zurückzieht.
Tony ist ein absoluter Film und Fernsehfreak, unter anderem von Magnum P.I.. Außerdem treibt er Sport, u.a. Boxen und ist ein leidenschaftlicher Esser. Wenn man die Mengen bedenkt, die er so futtert, sollte er eigentlich 150 kg wiegen.
9.6.07 18:30


9.6.07 21:01


Jenny Shepard

Jenny Shepard hatte bereits 1996 das erstemal mit Gibbs zu tun. Jenny wurde Gibbs erstem Team zugeteilt und gemeinsam absolvierten sie Einsätze, hauptsächlich in Europa, Frankreich, Serbien, Tschechien und Italien.
Jenny, damals noch Bambino, verliebte sich in Gibbs und sie hatten eine heiße Affäre am laufen
In Tschechien wurde Jenny verwundet und bei einem Einsatz erschoss sie einen Mann.

2000 trennten sich die Wege von Gibbs und Jenny Shepard.

5 Jahre später trafen sch beide dann wieder beim NCIS, welchen Jenny als Direktorin übernahm.
Jenny kennt aber nicht nur Gibbs, auch Ducky und Ziva hat sie schon in Europa kennen gelernt. Vor allem Ziva ist für Jenny eine gute Freundin geworden. Sie hatten gemeinsame Einsätze in Ägypten, wo Ziva ihr das Leben rettete.

Als Direktorin muss sie sich beweisen. Dadurch rasselt sie öfters mit Gibbs aneinander, der nicht immer nach Vorschrift agiert und Jenny so vor den Kopf stößt und in ihrer Funktion als Direktorin in die Enge drängt.

9.6.07 19:10


Ziva David

Ziva David trat früh und vor allem, wie sie betont, freiwillig dem Mossad bei. Darauf legt sie großen Wert, da ihr Vater stellvertretender Direktor des Mossad ist. Sie ist für ihre Position im Mossad noch recht jung, jedoch nicht zu unterschätzen. Sie kann hervorragend mit Waffen umgehen und zieht auch andere Vorteile aus der Ausbildung, die sie im Mossad genoss.

Ihr Vater, der stellvertretende Direktor des Mossad ist auch zugleich der Vater von Ari. Doch da beide andere Mütter haben, ist Ari nur ihr Halbbruder. Sie war im Mossad der Führungsoffizier Aris und erstellte für seinen (letzten) Auftrag Dossiers von allen NCIS-Mitgliedern, mit denen Ari zu tun haben könnte. Deswegen kennt sie auch die einzelnen Mitglieder des Teams besser, als diese zunächst annahmen.
Ziva erschießt ihren Halbbruder Ari, als dieser Gibbs in dessen Bootskeller mit dessen Scharfschützengewehr auflauerte und gewinnt dadurch sein Vertrauen.
Sie kennt die neue NCIS-Direktorin aus einigen Einsätzen, die sie zusammen in Europa durchgeführt hatten, sehr gut und baute zu dieser eine enge Freundschaft auf.
Auf ihren Wunsch hin wurde sie als Verbindungsoffizierin des Mossad zum NCIS versetzt, wo sie von Jenny Shepard, Gibbs Team zugeteilt wurde. Ziva hat so ihre Eigenheiten. Ihr Fahrstil lässt doch sehr zu Wünschen übrig und auch ihre Aussprache ist manchmal etwas verwirrend. Im Nahkampf, Selbstverteidigung und im Umgang mit Waffen ist sie hervorragend geschult und ohne Skrupel.
Nach anfänglichen Problemen im Team, was auch kein Wunder war als "Nachfolgerin" von Kate, arbeitete sie sich gut ein und baut vor allem zu Tony eine "knisternde Beziehung" auf. Selbst mit Abby kommt sie nun ganz gut klar, nachdem anfänglich ein regelrechter Zickenkrieg herrschte.

9.6.07 18:44


Abigail ''Abby'' Sciuto

Forensik ist nicht nur ein Beruf für Abby, es ist ihre Berufung! Akribisch, zielstrebig und hin und wieder auch etwas chaotisch geht sie an die Arbeit. Ihre Entdeckungen sind ein wichtiger Baustein bei der Klärung so manch eines Falls.
Manche lassen sich von der äußeren Erscheinung täuschen und sehen in Abby nur ein durchgeknalltes Mädchen. So kann es auch mal vorkommen, dass sie sich für eine Zeugenaussage vor Gericht ein biederes Äußeres zulegt.

Ihre Schlafgewohnheiten sind für manche gewöhnungsbedürftig, sie schläft im Leichenhemd und McGee musste, im nachhinein, erschreckt feststellen, dass er in einem Sarg geschlafen hat. Etwas kurios ist es, das Abby Angst vor der Leichenhalle hat und es sehr lange gedauert hat, bis sie Ducky dort mal besuchen konnte.
Neben ihren Schlafgewohnheiten ist auch ihr Kleidungsstyle ungewöhnlich. So kann man Abbs, schon allein ihres Aussehens wegen, der Goth-Szene zuordnen.
Abby ist süchtig, süchtig nach CAF!POW, einem sehr koffeinhaltigem Soda Getränk, das von Gibbs auch als Motivation und Belohnung bei ihr eingesetzt wird.

Abby hat viele Talente. Sie ist ein absoluter Computerspezialist und liebt Herausforderungen. Sie kann unter anderem auch die Zeichensprache und kann sich so mit Gibbs verständigen. Gibbs ist für Abby auch die Vaterfigur, beide pflegen ein sehr gutes Verhältnis. Kate wurde für Abby die beste Freundin und der Tod von Kate ging Abbs sehr nah.
In Ziva sieht Abby anfänglich "Das Böse", den Ersatz für ihre unersetzliche Kate. Daher zickt Abby, Ziva auch des öfteren an. Aber mit der Zeit kommen sich auch Ziva und Abbs näher und respektieren sich.
Abby bildet zusammen mit Ducky ein perfektes Gespann.
9.6.07 18:58


Donald ''Ducky'' Mallard

Dr. Mallard macht die, na sagen wir mal, schmutzige Arbeit. Er sieht das natürlich ganz anders! Für ihn ist die Rechtsmedizin sein Leben, sein Traum, seine Arbeit. Wo anderen der Mageninhalt hochkommt, macht er noch Witze und stürzt sich auf die Untersuchung der Leichen und Tatorte. Man sollte Ducky aber nicht in seine Arbeit reinreden, oder gar am Tatort etwas verändern oder entfernen. Da kann der nett aussehende, ältere Herr zu einer richtigen Furie werden und auch schon mal einen Cop von einer Klippe, in einen 20 Meter tiefergelegenen See schubsen.

Nach seiner Ausbildung arbeitete Ducky in einer privaten Arztpraxis in London.
Nachdem einer seiner Patienten "Probleme" machte, wechselte er zur Forensischen Medizin und arbeitete als Pathologe bei der Londoner Polizei.
Angeblich hat er auch mit dem britischen Geheimdienst zusammen gearbeitet und war während des Vietnam Krieg im Australian and New Zealand Army Corps.
Später dann ging Dr. Mallard nach Amerika und arbeitet nun als Pathologe für den NCIS.

Ducky hat so seine Eigenarten. Nicht nur das er mit "seinen" Toten spricht, auch kann er zu allem und etwas Geschichten erzählen, was nicht immer bei allen gut ankommt.
Privat lebt er zusammen mit seiner Mutter (ca. 96 Jahre alt), die an Altersalzheimer leidet und ihre Eigenheiten hat. Auch die Welsh Corgies sorgen für viel Abwechslung, in Duckys knapper freier Zeit.
Seine jahrelange Erfahrung macht in unentbehrlich für Gibbs. Eigentlich braucht man keine Enzyklopädie mehr, wenn man Ducky hat. Außerdem scheint er, egal wo, alles und jeden zu kennen. Zusammen mit Abby sind sie ein unschlagbares Team!
9.6.07 18:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung